Roots & Basics

Roots & Basics

Als Pionier des Internets blickt Autor Prof. Leonard Kleinrock auf seine vor 35 Jahren verfassten Visionen zurück und erläutert, welche davon inzwischen Alltag sind und welche Entwicklungen noch bevorstehen.

Seine Thesen, dass das Internet allgegenwärtig, stets funktionsfähig und überall zugänglich sein würde, haben sich bewahrheitet. Für noch nicht vollständig ausgereift hält er seine Ideen von der Unsichtbarkeit des Netzes sowie von der Möglichkeit, jederzeit mit beliebigem Gerät von überall ins Internet zu kommen.
Aus seiner Sicht wird es zukünftig intelligente Softwareagenten geben, die sich eigenständig um das Sammeln und Auswerten von im Netz befindlichen Daten kümmern werden. Nicht nur durch uns Menschen, sondern auch durch diese im Netz platzierten Agenten, wird der Datenverkehr in Zukunft enorm ansteigen.

Fragen, die sich uns zu Prof. Kleinrocks Thesen stellen:

  • Wird das World Wide Web zu einem unsichtbaren Nervensystem?
  • Erfüllt sich seine These vom „unsichtbaren Internet“?

Wie denken Sie darüber? Wir sind gespannt auf Ihre Ideen!

Leave a Comment

*

Impressum RSS-Feed